Aufzeichnung des
Preisträgerkonzerts
des 10. Internationalen Aeoluswettbewerbs am 20.09.2015 in der Tonhalle Düsseldorf mit den Düsseldorfer Symphonikern.

Die Aufzeichnung des Preisträgerkonzert des 10. Internationalen Aeolus Bläserwettbewerbes 2015 war am 06. Dezember 2015 ab 21.05 Uhr als Konzertdokument der Woche im Deutschlandfunk zu hören.

6. Juni 2016

30.000 € Preisgeld warten auf junge Blechbläser

Wettbewerbsteilnehmer im Partika-Saal, Foto: Susanne Diesner

Jetzt wird’s laut. Beim 11. Internationalen Aeolus Bläserwettbewerb stehen die kraftvollen Blechbläser im Mittelpunkt. Vom 13. bis zum 18. September 2016 zeigen Posaunisten, Trompeter und Tubisten aus aller Welt in der Düsseldorfer Musikhochschule ihr Können.

Das tiefste Instrument, die Tuba, ist in der Jury des renommierten Wettbewerbs mit Roger Bobo prominent vertreten. Der 78-jährige Musiker hat Geschichte geschrieben. Als erster Tubist überhaupt gestaltete er einen Tuba-Solo-Abend in der New Yorker Carnegie Hall.  Bobo, der auch beim Concertgebouw Orchestra in Amsterdam und beim Los Angeles Philharmonic Orchestra spielte, hat Generationen von Blechbläsern geprägt. Zu seinen Schülern gehört auch Christian Lindberg, der ebenfalls zum Wettbewerb nach Düsseldorf kommt. Der schwedische Musiker ist bereits zum zweiten Mal Mitglied der Jury und zeigt diesmal, dass er nicht nur sein Instrument, die Posaune, zum Klingen bringen kann. Lindberg wird am Sonntag, den 18. September, in der Tonhalle die Düsseldorfer Symphoniker dirigieren. Die übrigen Juroren des Wettbewerbs heißen diesmal Pavel Baleff, Chefdirigent der Philharmonie Baden-Baden sowie die Musiker und Hochschullehrer Jens Björn Larssen, Jonas Bylund, Frits Damrow, Klaus Schuhwerk und Raimund Wippermann, zugleich Rektor der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf. 

31. Mai 2016

Was ist aus den Preisträgern des Internationalen Aeolus Bläserwettbewerbs geworden?

Matthias Schorn - Finalist 2006
seit 2007 Solo Klarinette Wiener Philharmoniker

Philipp Tutzer - Preisträger 2006
Solo Fagott Mozarteum-Orchester Salzburg, Professor an der Anton Bruckner Universität Linz

Balazc Toth - Preisträger 2007
seit 2012 Solo Trompete Dortmunder Philharmoniker

Paolo Mendes - Preisträger 2007
2010/2011 Solo Horn Deutsches Sinfonieorchester Berlin

Lukas Beno - Preisträger 2007
1. Solo Trompete im Gewandhausorchester Leipzig

Angelos Kritikos - Preisträger 2008
2010 Solo Posaune Bamberger Sinfoniker

Jonatan Rautiola - Preisträger 2009
seit 2013 Dozent für klassisches Saxophon an der Sibelius Academy Helsinki, seit 2013 Dozent für klassisches Saxophon an der Tampere Music Academy Finnland

Vikentios Gionanidis - Preisträger 2010
seit 2013/14 Solo Tuba Deutsche Oper Berlin

Lars Karlin - Preisträger 2010
seit 2014 Soloposaunist beim Berliner Konzerthaus Orchester

Fabian Neuhaus - Preisträger 2010
seit 2012 Solo Trompete NDR Radiophilharmonie Hannover

Alec Frank Gemmill - Preisträger 2011
Solo Horn Scottish Chamber Ochestra

Sergey Elecky - Preisträger 2011
Solo Klarinette Russisches Nationalorchester

Bartek Dus - Preisträger 2012
seit 2013 Dozent für klassisches Saxophon an der Academy of Music in Katowice, Polen

Blas Sparovec - Preisträger 2014
seit 2015 Solo-Klarinettist beim Gürzenich-Orchester, Köln