Aeolus Bläserwettbewerb
Trailer

 

 

Aufzeichnung des 13. Internationalen Aeoluswettbewerbs am 23.09.2018 in der Tonhalle Düsseldorf mit den Düsseldorfer Symphonikern.

3. Juli 2019

Aeolus-Preisträger gewinnt Tschaikowsky-Wettbewerb

Matvey Demin, 2017, Foto: Susanne Dienser

Matvey Demin, Gewinner des Internationalen Aeolus Bläserwettbewerbs, hat den XVI International Tchaikovsky Competition in der Kategorieg „Holzblasinstrumente“ gewonnen. Der Tschaikowsky-Wettbewerb, der nur alle vier Jahre stattfindet, gilt als einer der weltweit bedeutendsten Musikwettbewerbe und war für zahlreiche Preisträger Startpunkt einer internationalen Karriere. Der russische Flötist Matvey Denim konnte sich bereits 2017 beim Internationalen Aeolus Bläserwettbewerb durchsetzen. Gemeinsam mit dem Saxophonisten Eudes Bernstein erhielt er den zweiten Preis. Ein erster Preis wurde damals nicht vergeben.

1. Juli 2019

Besucher herzlich willkommen!

Foto: Susanne Diesner

schnuppern Sie authentische Wettbewerbs-Atmosphäre! Erleben Sie, wie hochbegabte Bläserinnen und Bläser aus allen Teilen der Welt sich dem Urteil einer internationalen Jury stellen!
verbringen Sie zwischen dem 17. und dem 20. September spannende Wettbewerbstage an der Robert Schumann Hochschule. Die Vorspiele beginnen ab 10 Uhr und zeigen anschaulich, wie unterschiedlich ein Werk interpretiert werden kann.

den vorläufigen Ablaufplan für die Wertungsvorspiele finden Sie hier.

Wettbewerbsteilnehmer nutzen bitte diesen Ablaufplan, da er detaillierte Angaben zu Akustikproben und Übezeiten enthält.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

25. Juni 2019

140 Zugelassene Teilnehmer 2019

Ewa Strusinska, Juryvorsitzende 2019

140 junge Musiker aus 34 Ländern, darunter Australien, Brasilien und Taiwan, reisen nach Düsseldorf, um sich einer hochkarätigen Jury zu präsentieren. Sie wird zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs von einer Frau geleitet. Die polnische Dirigentin Ewa Strusinska ist seit Beginn der Spielzeit 2018/2019 Generalmusikdirektorin der neuen Lausitzer Philharmonie in Görlitz.

15. Januar 2019

"Das Orchester" über den Aeolus Wettbewerb

„….mit dem Aeolus Wettbewerb ist es gelungen die Stadt Düsseldorf mit einem musikalischen Ereignis von Weltrang zu beglücken und ihn von Beginn an in der internationalen Spitze im Wettbewerbszirkus zu platzieren.

Den Preisträgern stehen nach dem Erfolg in Düsseldorf die Türen der großen Orchester offen, das kann als sicher gelten.“

 

das Orchester
Magazin für Musiker und Management
Dezember 2018

15. Juni 2016

Was ist aus den Preisträgern geworden?

Bora Demir - Preisträger 2018
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin - Solo Hornist
Pascal Deuber - Preisträger 2018
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg - Solo Hornist
Christoph Schneider - Preisträger 2017
Duisburger Philharmoniker - Solo Klarinette
Matvej Demin - Preisträger 2017
Tonhalle Orchester Zürich - stellvertr. Soloflöte, Gewinner Tschaikowsky Wettbewerb 2019
Roeland Henkens - Preisträger 2016
seit 2016 Solotrompeter an der Nationaloper Oslo
Louise Pollock - Preisträgerin 2016
Soloposaune Göteborg Opera Orchestra
Andreas Cellacchi - Preisträger 2015
seit 2016 Solo-Fagottist beim Konzerthausorchester, Berlin
Blas Sparovec - Preisträger 2014
seit 2015 Solo-Klarinettist beim Gürzenich-Orchester, Köln
Claire Wickes - Preisträger 2014
seit 2016 Solo Flöte bei English National Opera
Bartek Dus - Preisträger 2012
seit 2013 Dozent für klassisches Saxophon an der Academy of Music in Katowice, Polen
Alec Frank Gemmill - Preisträger 2011
Solo Horn Scottish Chamber Ochestra
Sergey Elecky - Preisträger 2011
Solo Klarinette Russisches Nationalorchester
Vikentios Gionanidis - Preisträger 2010
seit 2013/14 Solo Tuba Deutsche Oper Berlin
Lars Karlin - Preisträger 2010
seit 2014 Soloposaunist beim Berliner Konzerthaus Orchester
Fabian Neuhaus - Preisträger 2010
seit 2012 Solo Trompete NDR Radiophilharmonie Hannover
Jonatan Rautiola - Preisträger 2009
seit 2013 Dozent für klassisches Saxophon an der Sibelius Academy Helsinki, seit 2013 Dozent für klassisches Saxophon an der Tampere Music Academy Finnland
Angelos Kritikos - Preisträger 2008
2010 Solo Posaune Bamberger Sinfoniker
Balazc Toth - Preisträger 2007
seit 2012 Solo Trompete Dortmunder Philharmoniker
Paolo Mendes - Preisträger 2007
2010/2011 Solo Horn Deutsches Sinfonieorchester Berlin
Lukas Beno - Preisträger 2007
1. Solo Trompete im Gewandhausorchester Leipzig
Koryun Asatryan - Preisträger 2006
seit 2011/2012 Dozent für klassisches Saxophon an der Musihochshule in München
Matthias Schorn - Finalist 2006
seit 2007 Solo Klarinette Wiener Philharmoniker
Philipp Tutzer - Preisträger 2006
Solo Fagott Mozarteum-Orchester Salzburg, Professor an der Anton Bruckner Universität Linz

30. November -1

Lesen Sie, was Roger Bobo über unseren Wettbewerb zu sagen hat!